September 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
       
Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       

17:00 König und Kinderkönigschiessen

Vereinsmeisterschaften

Vereinsmeisterschaften

Vereinsmeisterschaften

Vereinsmeisterschaften

Vereinsmeisterschaften

Vereinsmeisterschaften

Schützenverein Möttlingen 1973 e. V.

Aktuelles im Schützenverein

Beispiel 22: Digitaluhr

Reinigung der Schießstände

Datum

KK-Bahn

Datum

LP/LG-Halle

Datum

Spopi/Gebr. Pistole

01.04.2020

KK 1

01.04.2020

LP 1

01.04.2020

Spopi 1

01.10.2020

LG 2

01.10.2020

LP 2

01.10.2020

Gebr. Pistole 1

01.04.2021

LG 1

01.04.2021

LP 3

01.04.2021

Spopi 2

01.10.2021

LG Auflage

01.10.2021

LP 4

01.10.2021

Gebr. Pistole 2

   

Info zur Reinigung

     

Terminvorschau

Vereinsmeisterschaftsfeier

14. November 2020 um 19.00 Uhr

Nikolaus - Schießen für Jedermann

04. Dezember 2020 um 19.00 Uhr

Auszug aus dem Stadtboten

Standaufsicht 23. und 25. September

Standaufsicht am 23. September haben Karlheinz Dachtler und Armin Hettich. Für Ersatz ist selber zu sorgen.

Standaufsicht am 25. September haben Karlheinz Dachtler und Markus Zahn. Für Ersatz ist selber zu sorgen.

SV Möttlingen – Bericht Stadtbote KW 38

Hallo zusammen,

es kann sein dass der Artikel in voller Länge erst im nächsten Stadtboten erscheint, da die Stadtverwaltung die Bearbeitung des Artikels trotz Abgabefrist Montag bereits am Samstagmorgen geschlossen hat.

Rundenkämpfe

Die Rundenkämpfe der Wintersaison 2020/2021 finden aufgrund der Corona-Pandemie durchgehend als Fernwettkämpfe statt, so auch der Auftakt in der Kreisliga A Sportpistole. Möttlingen 1 gewann seinen ersten Rundenkampf gegen die SGes Calw 3 mit 820 : 763, Möttlingen 2 errang gegen SV Simmozheim 3 mit 766 : 752 Ringen seinen ersten Sieg. Nach dem ersten Wettkampftag erreichte Möttlingen 1 den 2. Platz der Tabelle, Möttlingen 2 hat sich den 7. Platz erobert. In der Rangliste der Einzelschützen sind vier Möttlinger Schützen in der Top 10: Marius Gäckle auf Platz 2, Matthias und Daniel Gäckle folgen mit Werner Lebherz auf den Plätzen 6 bis 8. So kann es weiter gehen!

In der Kreisklasse B (Luftgewehr und Luftpistole – Auflage) ist die Mannschaft des SV Möttlingen nach einem Sieg im 4. Wettkampf gegen den SV Wimsheim mit 933,8 : 920,8 auf dem 1. Tabellenplatz. In den Top 10 der Einzelschützen finden sich zwei Möttlinger Schützen: Armin Hettich auf Platz 6, dicht gefolgt von Volker Mühltaler auf Platz 8.

Vereinsmeisterschaft 2020/2021

Die Vereinsmeisterschaft startet am 25. September 2020 nach den Regeln ohne Corona, da bei Wettkämpfen und Meisterschaften auf den ansonsten üblichen Mindestabstand verzichtet werden kann. Wir möchten die Abstände auf der Anlage trotzdem so lange wie möglich einhalten. Im Bedarfsfall dürfen die im normalen Trainingsbetrieb gesperrten Stände für die Teilnehmer der Vereinsmeisterschaft geöffnet werden. Die Schießtage und möglichen Disziplinen sind der in dieser Mail nochmals angehängten Ausschreibung zu entnehmen. Abseits des Wettkampf- und Meisterschaftsbetriebs ist der Mindestabstand weiterhin einzuhalten.

Königschießen 2020

Auch das Königschießen 2020 stellte wegen den Corona-Bedingungen besondere Anforderungen an die Planung und Ausführung. Da wegen der aktuell gültigen Bestimmungen ein besonderes Augenmerk auf die Abstands- und Hygieneregeln gelegt werden musste haben sich die Schießleiter Frank und Karl-Heinz einen neuen Modus überlegt. So wurden in diesem Jahr der Schützenkönig und die Ritter durch Wertungsschießen mit Zehntelwertung auf 50m ausgeschossen. Die Jugend durfte getrennt für sich in der Lufthalle ihren Jugendschützenkönig ausschießen. Wir können also auch in diesem Jahr unserem neuen Schützenkönig und seinen Rittern gratulieren: Jürgen Gäckle konnte sich mit einer durchgehenden Spitzenleistung die Schützenkette erkämpfen und wird in seiner Amtszeit von seinen Rittern Hans Graze und Hansi Gäckle unterstützt. Der neue Jugendschützenkönig ist Benedikt, der zusammen mit seinen Rittern Sirla, Simon und Luca die Schützenjugend „regieren“ wird. Herzlichen Glückwunsch!

Terminvorschau: Siehe oben

Öffnungs – und Trainingszeiten:

 

Jugend

Mittwoch

19:00 Uhr – 20:00 Uhr

Freitag

19:00 Uhr – ca.20:30 Uhr

 

Allgemein

Mittwoch

19:00 Uhr – 21:00 Uhr

Freitag

19:30 Uhr – 22:00 Uhr

Sonntags kein Training mehr

EU-Innenminister verschärfen Waffenrecht

Mit dem 01. September 2020 werden neue Regelungen der Europäischen Feuerwaffenrichtlinie ins Deutsche Waffenrecht überführt. Konkreter handelt es sich um die Umsetzung des 3. Waffenänderungsgesetzes (WaffRÄndG) mit dem Meldewesen in das Nationale Waffenregister, das sogenannte NWR II.

Das Wichtigste dazu im Überblick:

Jeder Waffen-Besitzer bekommt eine persönliche ID für das Nationale Waffenregister, eine NWR-ID. Dieser Nummer ist ein „P“ vorangestellt. Diese ID entspricht den Datenschutzrichtlinien, da sie verschlüsselt aus unterschiedlichen Daten generiert wird. Jeder Jäger und Sportschütze erhält zusätzlich eine Erwerbs-ID für jede seiner Waffenbesitzkarten. Gekennzeichnet durch ein „E“. Die persönliche NWR- sowie die Erwerbs-ID (P- und E-ID) sollten von Ihrer zuständigen Behörde in die jeweilige Waffenbesitzkarte eingestempelt oder in Form eines Datenblattes zugesandt werden.

➔ rechtzeitig anfordern!

Alle Schusswaffen und wesentlichen Waffenteile erhalten eine ID, diese wird durch ein „W“ bei Schusswaffen und ein „T“ bei wesentlichen Waffenteilen geführt. Das führende wesentliche Waffenteil bei Langwaffen ist das Gehäuse und bei Kurzwaffen das Griffstück. ⚠ Wesentliche Waffenteile bei Standard-Repetierern sind der Lauf, der Verschluss (bzw. Verschlusskopf) und das Gehäuse. Bei Kipplaufwaffen sind es der Lauf und die Gehäuse- und Verschlusseinheit.

Alle NWR ID Nummern sind 21-stellig.

Vor dem Verkauf einer Waffe müssen die IDs der Waffe (W-ID) bekannt sein. Fordern Sie auch diese rechtzeitig bei Ihrer Behörde an. Bei einem längeren Verbleib der Waffe beim Büchsenmacher müssen die IDs ebenfalls bekannt sein und beim NWR gemeldet werden. Das übernimmt in der Regel der Büchsenmacher/Händler.

Rechtliche Absicherung gewährleistet die Kaufabwicklung über FRANKONIA und AUCTRONIA.

Die An- und Abmeldefristen von Waffen belaufen sich nach wie vor auf 14 Tage. Zum Kauf von Munition genügt wie gewohnt der Jagdschein, die WBK mit eingetragenem Munitionserwerb oder der Munitionserwerbschein. Sollten Sie bis Ende August Ihre NWR-IDs nicht automatisch von Ihrer Behörde zugesandt bekommen, kontaktieren Sie bitte Ihre zuständige Waffenbehörde, damit An- bzw. Verkauf sowie die Durchführung von Reparaturleistungen entsprechend der rechtlichen Vorgaben auch ab dem 01.09.2020 möglich sind.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.